Geschichte

Firmen-Geschichte – Ein Unternehmen macht Betrieb

Die Autowerkstatt Dobberkau wurde 1990 von Pascal Dobberkau in Wandlitz als Ersatzteilhandel, Abschleppdienst und Werkstatt für PKW-Kleinreparaturen mit zunächst 3 Mitarbeitern gegründet.  Pascal Dobberkau machte seinen KFZ-Meister und wurde in die Handwerksrolle eingetragen. Die Werkstatt in Wandlitz wurde zu klein und zog nach Biesenthal in ein ehemaliges Feuerwehrgebäude, das ausreichend Platz für eine moderne Werkstatt bot. Ab jetzt hieß die Devise „Alles aus einer Hand“. Außer der Mechanik wurden eine eigene Karosserieabteilung und Lackiererei eingerichtet. Viel Engagement, harte Arbeit, stets eine hohe Qualität sowie durchgängig guter Service haben die Kunden in Biesenthal und Umgebung überzeugt. Inzwischen haben hier fast 90 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz. Auch der Ausbildung wird große Bedeutung beigemessen. Dobberkau bildet zum KFZ-Mechatroniker, Mechaniker Karosserieinstandhaltungstechnik, Lackierer und Bürokaufmann/frau aus. Auch das DEKRA-Siegel und die ISO-Zertifizierung setzen Zeichen für die künftigen Anforderungen.

Geschichte